» » Die private Krankenversicherung für Selbstständige und Besserverdienende

Die private Krankenversicherung für Selbstständige und Besserverdienende

rechner

Ab einer gewissen Gehaltsgrenze besteht für die Arbeitnehmer keine Pflicht mehr, sich bei einer gesetzlichen Krankenkasse zu versichern. Auch Selbstständige oder Beamte sind selbst bei niedrigem Einkommen nicht versicherungspflichtig. In diesem Fall können die betreffenden Personen entweder ihre Gesundheitsversorgung in Eigenverantwortung übernehmen oder sie treten einer privaten Krankenversicherung bei.

Die private Krankenversicherung unterscheidet sich in vielen Bereichen erheblich von der gesetzlichen Form. Insbesondere die Beitragsstruktur weist deutliche Unterschiede auf. Die Beiträge hängen nun nicht mehr vom Gehalt ab, sondern vom Alter und weiteren Risikofaktoren. Menschen, bei denen eine Erkrankung weniger wahrscheinlich ist, müssen einen geringeren Beitragssatz bezahlen. Daher sind die privaten Krankenversicherungen für junge Menschen, die statistisch deutlich seltener erkranken, sehr günstig, für ältere Menschen hingegen sind sie sehr hoch.

Bislang besteht auch ein Unterschied zwischen den Tarifen für Männer und Frauen. Da Männer seltener erkranken, sind die Tarife hier günstiger. Allerdings muss diese Regelung aufgrund einer Entscheidung der Europäischen Union bis Dezember 2012 neu gestaltet werden. Ab diesem Zeitpunkt sind nur noch Unisex-Tarife zulässig, bei denen die Höhe nicht mehr vom Geschlecht abhängt.

Neben den Unterschieden im Tarifsystem sind auch die Leistungen unterschiedlich. Die private Krankenkasse übernimmt häufig zusätzliche Heilbehandlungen und auch bei einem Krankenhausaufenthalt erhalten Privatpatienten eine bevorzugte Behandlung. Für weite Teile der Bevölkerung ist die Wahl der Krankenkasse zwingend vorgegeben. Für andere Personengruppen hingegen besteht Wahlfreiheit. In diesen Fällen ist es sinnvoll, genau zu überlegen, welche Form der Krankenkasse im Einzelfall besser geeignet ist. Für junge Menschen mit hohem Einkommen bietet sich in der Regel eine private Krankenkasse an, für ältere Menschen mit geringerem Einkommen ist die gesetzliche Alternative in vielen Fällen besser.

→ zum Vergleich Private Krankenversicherung


Beliebte Seiten:

- Gehaltsrechner 2015
- Rentenrechner
- Branchen Gehaltsvergleich
- Berufsunfähigkeitsversicherung Rente
- Metall Gehaltsvergleich
- Steuerpflicht Schwelle Rentner
- Freizeit & Sport & Hobby Gehaltsvergleich
- W wie Werbetexter
- Brutto Netto Umrechnung
- Durchschnittsgehalt im Handwerk
- Gehaltsübersicht von Berlin
- Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsangaben
- Abfindungsrechner
- Holz Gehaltsvergleich
- Berufsunfähigkeitsversicherung Risiken


letzte Suchanfragen

Private Krankenversicherung - Lohnrechner Brutto Netto - netto brutto Rechner - nettolohn - lohn rechner - Gehaltsrechner - Lohnsteuertabelle - lohn-und gehaltsrechner - nettorechner - brutto netto rechner 2015 - Nettolohnrechner - Anlagenbau Gehaltstabelle - Kosmetik & Hygiene Gehaltsvergleich - Brutto Netto Rechner - Ausbildungsgehälter - Sicherheitsdienste Gehaltsvergleich - lohnrechner - gehaltrechner - Nettolohn Rechner - netto rechner - Nettolohn - Gehaltsrechner 2015 - Gehaltsrechner brutto netto - gehaltsrechner.de - netto - lohn und gehaltsrechner