» » Branche → Gehaltstabelle Feinmechanik

Gehaltsvergleich: Überblick aller Branchen Berufe in Deutschland » Feinmechanik Gehälter

Entsorgung Bruttogehalt « Feinmechanik Löhne » Finanzdienstleistungen Bruttolohn

Die Feinmechanik, auch Feinwerktechnik genannt, hat ihren Ursprung in der Uhrenproduktion, die ja aufgrund ihrer Größe oder besser „Kleine“ eine ganz besondere Herausforderung für jeden Mechaniker darstellte. Heute werden die Uhrwerke zwar meist von Robotern hergestellt, das bedeutet aber nicht, dass die Feinmechanik ausgestorben ist. Im Gegenteil, der anhaltende Drang, alles zu verkleinern, hat der Gerätetechnik neuen Zulauf gebracht. Ganz gleich, ob in der Messtechnik, der Medizin, der Mikroskopie, der Mikroelektronik, in der Raumfahrttechnik oder der Unterhaltungselektronik, ohne die Möglichkeit große Dinge auf kleinstem Raum unterzubringen, gäbe es beispielsweise kein Smartphone, keine Mikrowellengeräte und keine Flachbildferneseher.

Diese Beispiele zeigen, dass es nicht nur um mechanische Mini-Produktion geht, sondern auch um mechatronische, optische und elektronische Wunderwerke im Miniformat. So wie früher ist auch heute die höchste Präzision gefordert, um aus den vorhandenen Rohstoffen stabile feinwerktechnische Produkte von langer Lebensdauer und bester Qualität herstellen zu können. Die meisten Tüftler und feinmechanischen Firmen waren übrigens ursprünglich in Süddeutschland angesiedelt. Auch heute gibt es hier noch viele kleine und mittelgroße Firmen, die nicht nur CNC-gestützt fräsen und drehen, sondern auch ganz “altmodisch” stanzen und schweißen, sowie komplette Systemlösungen aus einer Hand anbieten. Die Mechatronik, also das Verbinden von Elektrotechnik, Elektronik und Mechanik gewann in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Entsprechend haben sich im Laufe der Zeit auch die Berufsbilder in dieser Branche stark verändert. Bestes Beispiel ist der neugeschaffene Beruf des Mechatronikers, eine Verschmelzung aus Mechaniker und Elektroniker.

Brutto Gehälter Feinmechanik (Ø)
Schöneck 10.000 €
Penig 7.500 €
Hettstedt 6.500 €
Leutenbach 6.500 €
Herrenberg 6.300 €
Barsbüttel 6.250 €
Ehrenkirchen 6.100 €
Lippstadt 6.000 €
Weinstadt 6.000 €
Herzogenrath 5.861 €
Gerlingen 5.595 €
Merzig 5.500 €
Oberkochen 5.475 €
Unterföhring 5.400 €
Eckernförde 5.367 €
Rietheim-Weilheim 5.100 €
Singen 5.013 €
Magdeburg 5.000 €
Stuttgart-Nord 5.000 €
wilster 5.000 €
Dettenhausen 5.000 €
Klettgau 5.000 €
Brutto Feinmechanik Gehälter (Ø)
Gesamt 2.719 €
Frauen 2.102 €
Männer 2.925 €
Bundesländer Feinmechanik Löhne (Ø)
Baden-Württemberg 3.056 €
Bayern 2.816 €
Berlin 2.388 €
Brandenburg 2.154 €
Bremen 2.430 €
Hamburg 2.447 €
Hessen 2.748 €
Mecklenburg-Vorpommern 1.777 €
Niedersachsen 2.408 €
Nordrhein-Westfalen 2.639 €
Rheinland-Pfalz 2.630 €
Saarland 5.000 €
Sachsen-Anhalt 2.288 €
Sachsen 2.563 €
Schleswig-Holstein 2.897 €
Thüringen 2.334 €
Häufigste Feinmechanik Berufe in Deutschland Männer (Ø) Frauen (Ø)
Zahntechniker / Zahntechnikerin 2.004 € 1.660 €
CNC-Fräser / CNC-Fräserin 2.457 € 2.400 €
Industriemechaniker / Industriemechanikerin – Geräte… 2.517 € 1.550 €
Industriekaufmann / Industriekauffrau 2.367 € 2.012 €
Feinmechaniker / Feinmechanikerin 2.503 € 1.755 €
CNC-Dreher / CNC-Dreherin 2.397 € k.A.
Feinwerkmechanikermeister / Feinwerkmechanikermeisterin 3.160 € k.A.
Bürokaufmann / Bürokauffrau 2.239 € 1.709 €
Industriemechaniker / Industriemechanikerin 2.283 € 2.067 €
CNC-Programmierer / CNC-Programmiererin 2.662 € k.A.
Maschinenbautechniker / Maschinenbautechnikerin – al… 3.206 € 3.475 €
CNC-Fachkraft 2.215 € k.A.
Augenoptiker / Augenoptikerin 1.600 € 1.607 €
Hörgeräteakustiker / Hörgeräteakustikerin 2.008 € 1.293 €
Feinwerkmechaniker / Feinwerkmechanikerin 2.359 € 1.900 €
Zahntechnikermeister / Zahntechnikermeisterin 2.822 € 2.583 €
Mechatroniker / Mechatronikerin 2.188 € k.A.
Orthopädiemechaniker u. Bandagist / Orthopädiemechan… 1.888 € 2.879 €
Industriemeister / Industriemeisterin – Metall 3.318 € k.A.
Augenoptikermeister / Augenoptikermeisterin 2.392 € 2.420 €
Werkzeugmechaniker / Werkzeugmechanikerin – Formente… 2.240 € k.A.
Hörgeräteakustikermeister / Hörgeräteakustikermeisterin 3.500 € 2.106 €
Dipl.-Ing. (FH) – Maschinenbau (Konstruktionstechnik) 3.594 € k.A.
Uhrmacher / Uhrmacherin 1.927 € 1.700 €
Feinmechaniker / Feinmechanikerin – Feingerätebau 2.611 € 2.050 €

Beliebte Seiten:

- Gehaltsrechner 2015
- Rentenrechner
- Branchen Gehaltsvergleich
- Marketing & Werbung & Public Relations (PR) Gehaltsvergleich
- Steuer
- Gehaltstabelle Niedersachsen
- Ingenieurbüro Gehaltsvergleich
- Zinseszinsrechner
- Brutto Netto Umrechnung
- Durchschnittsgehalt im Handwerk
- Gehaltsübersicht von Berlin
- Messebau Gehaltsvergleich
- N wie Notarfachangestellte
- Anfangsgehälter in Deutschland
- I wie Informatiker


letzte Suchanfragen

Feinmechanik Gehaltsvergleich - Gehaltsrechner brutto netto - lohnrechner - Nettolohnrechner - G wie Gärtner - nettolohn - Brutto Netto Rechner - Nettolohn Rechner - lohn und gehaltsrechner - Brutto Netto Umrechnung - netto - Gehaltsrechner 2015 - nettorechner - Entsorgung Gehaltsvergleich - gehaltrechner - lohn-und gehaltsrechner - Nettolohn - gehaltsrechner.de - netto rechner - lohn rechner - Versicherungen Gehaltsvergleich - brutto netto rechner 2015 - netto brutto Rechner - Gehaltsrechner - IT & TK Computer Gehaltsvergleich - Lohnrechner Brutto Netto