» » Wie werden Risiken richtig versichert?


Versicherung → Berufsunfähigkeitsversicherung → Wie werden Risiken richtig versichert?

In Familien mit nur einem Hauptverdiener, indem der andere Partner höchstens einen Nebenjob hat und sich ansonsten um Haus und Familie kümmert, bedeutet es eine Katastrophe, wenn dieser Hauptverdiener aus was für Gründen auch immer ausfällt und nichts mehr verdienen kann. Hiervon hängen die Existenzen ganzer Familien ab, so dass es von großer Wichtigkeit ist, diese Risiken abzusichern – damit im Falle eines Falles keinen finanzieller Ruin droht.

Doch wie versichert man solche Risiken – und welches sind überhaupt die Risiken? Gehen wir zunächst einmal vom schlimmsten Fall aus, dem Tod des Hauptverdieners. Dies kann durch einen Unfall oder aber durch eine Krankheit geschehen. In beiden Fällen fehlt die Lebensgrundlage der Familie. Als mögliche Absicherung bietet sich eine Risiko-Lebensversicherung an. Anders als die bekannte Kapitallebensversicherung zahlt die Risiko-LV nur im Todesfall. Der Vorteil ist, dass sie dadurch deutlich günstiger wird. Schon für geringe Summen unter 30 Euro im Monat lassen sich so große Versicherungssummen im Todesfall versichern.

Doch kann nicht nur ein Todesfall das Einkommen der Familie bedrohen, viele Krankheiten sind zwar nicht tödlich, hindern aber trotzdem daran, der Arbeit weiter nachzugehen. Für einen solchen Fall empfiehlt es sich, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen zu haben, die in dem Falle die monatlich vereinbarte Rente zahlt, wenn die versicherte Person dem Beruf nicht mehr nachgehen kann. Dabei gilt es einiges zu beachten, denn BUV ist nicht gleich BUV. Wir haben hier einiges dazu geschrieben, wie sich Fallstricke vermeiden lassen und was in jedem Falle im Berufsunfähigkeitsschutz enthalten sein sollte, damit man im Falle eines Falles abgesichert ist.


Beliebte Seiten:

- Gehaltsrechner 2015
- Rentenrechner
- Branchen Gehaltsvergleich
- Bruttorechner
- Berufsunfähigkeitsversicherung Risikoabsicherung
- Einkommenssteuerrechner
- Höhere Tarifabschlüsse
- Berufsunfähigkeitsversicherung Risiken
- Brutto Netto Umrechnung
- Durchschnittsgehalt im Handwerk
- Gehaltsübersicht von Berlin
- C wie Chirurg
- Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsangaben
- Betriebliche Altersvorsorge
- Sonderurlaub Anspruch


letzte Suchanfragen

Berufsunfähigkeitsversicherung Risiken - brutto netto rechner 2015 - Gehaltsrechner - Nettolohn Rechner - Nettolohnrechner - gehaltsrechner.de - nettorechner - netto rechner - KFZ Selbstbeteiligung - A wie Arzthelferin - netto - gehaltrechner - Lohnrechner Brutto Netto - Gehaltsrechner brutto netto - lohn und gehaltsrechner - Steuerklassen - Marketing & Werbung & Public Relations (PR) Gehaltsvergleich - Brutto Netto Rechner - nettolohn - netto brutto Rechner - lohn-und gehaltsrechner - Gehaltsrechner 2015 - Bruttorechner - lohn rechner - lohnrechner - Nettolohn